ZEIG UNS, DASS DU BRENNST!

Der Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2017.

Datenschutz

Datenschutzinformationen zur Karriere-Preis Website

Die DZ BANK AG freut sich über Ihren Besuch auf der Karriere-Preis-Website und über Ihr Interesse an unserer Ausschreibung. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Als Anbieter dieser Internetseiten informieren wir Sie gerne über Zweck, Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Zweck der Verarbeitung von Daten ist das Betreiben einer Website mit Informationen zu unserem jährlichen Wettbewerb „Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe“ und der Darstellung und dem Angebot von Dienstleistungen zu diesem Themengebiet.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.
Personenbezogene Daten werden nur dann und nur zu diesem Zweck erhoben und verarbeitet, wenn Sie diese eingeben, um sich mit Ihrer Abschlussarbeit für den Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe zu bewerben. Alle in diesem Rahmen erhobenen Informationen werden in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch durch Dritte vorzubeugen.

Speicherung von Daten aus Kontaktformularen und Ihrer Bewerbung

Ihre Daten, die Sie in den Adressfeldern der Kontaktformulare oder aber bei einer Bewerbung für den Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe in den entsprechenden Feldern auf unseren Seiten eingetragen haben, sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Einwilligung werden verschlüsselt an die DZ BANK AG geschickt und im Anschluss den beteiligten Ausrichtern (R+V Versicherung AG, Union Investment AG, Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, TeamBank AG, DG HYP Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG, VR-LEASING AG sowie DZ PRIVATBANK S.A. mit Sitz in Luxemburg und der Schweiz) zur Verfügung gestellt. Dritte können nicht auf Ihre Daten zugreifen.

Die DZ BANK AG sowie die beteiligten Ausrichter verwenden diese Daten ausschließlich dazu,

  • Ihre Anfrage zu beantworten bzw. Ihren Informationswunsch zu erfüllen und Ihnen, ggf. über einen zur Vertraulichkeit verpflichteten Versanddienstleister Ihr gewünschtes Infomaterial zukommen zu lassen;
  • Ihr Bewerbung für den Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe zu bearbeiten und die Abschlussarbeit einzuwerten;
  • bei konkretem Wunsch Informationen über Einstiegsmöglichkeiten bereit zu stellen.
  • bei Interesse mit Ihnen einen fachlichen Austausch zur Thematik Ihrer Abschlussarbeit zu führen.

Ihre Daten werden nach der Verleihung des Karriere-Preises der DZ BANK Gruppe gesperrt und nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen oder Sie einer längerfristigen Speicherung zugestimmt haben. Der Zugriff auf die gesperrten Daten kann dann nur noch über den Personalbereich der DZ BANK AG erfolgen, in der Datenbank sind die Daten nicht mehr sichtbar. Andere Personen haben auf die gesperrten Daten keinen Zugriff. Nach 3 Jahren erfolgt eine vollständige Löschung der Daten. Die Aufbewahrung der gesperrten Daten für 3 Jahre erfolgt zur Dokumentation der Veranstaltung sowie zum Zwecke einer Kontaktaufnahme mit den Teilnehmern, falls Interesse an einer Publikation oder einem journalistischen Beitrag seitens einer Zeitschrift, Tageszeitung o.ä. besteht oder anderweitige Anfragen zu den Preisträgern der Vorjahre an die DZ BANK Gruppe gerichtet werden.

Sollten Sie sich dazu entscheiden, Ihre Abschlussarbeit einzureichen, werden die folgenden Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

  • Persönliche Daten
    • Anrede
    • Name
    • Vorname
    • Telefonnummer
    • E-Mail-Adresse
    • Straße
    • PLZ/Ort
    • Geburtsdatum
  • Daten zu Ihrer Abschlussarbeit und Ihrem Studium
    • Hochschule
    • Studiengang
    • Studienschwerpunkte
    • Abschlussnote
    • Betreuender Hochschulprofessor
    • Titel der Arbeit
    • Abgabetermin der Arbeit
    • Bearbeitungszeitraum der Arbeit
    • Umfang der Arbeit
    • Note der Arbeit
    • Art der Arbeit
  • Statistische Daten über die Art und Weise, wie Sie auf den Wettbewerb aufmerksam geworden sind (Beispiel: Newsletter, Plakat oder Flyer)

Bei der Anmeldung zum Wettbewerb können Sie sich freiwillig dazu bereit erklären, dass die Unternehmen der DZ BANK Gruppe, über die Informationen zum Karriere-Preis hinaus, Ihnen Informationen zu Einstiegsmöglichkeiten zukommen lassen und Sie jederzeit persönlich per Telefon, Post oder E-Mail ansprechen können. In diesem Fall werden Ihre Daten nach der Preisverleihung nicht gesperrt, sondern bleiben für 3 Jahre in unserer Datenbank für die Personalbereiche der DZ BANK Gruppe sichtbar. Nach 3 Jahren werden die Daten vollständig gelöscht.

Weiterhin können Sie sich freiwillig damit einverstanden erklären, dass Ihre Daten über den Zeitraum des Karriere-Preises hinaus gespeichert werden und an Mitarbeiter der DZ BANK Gruppe weitergegeben werden, wenn nach Abschluss des Wettbewerbs Interesse an einem inhaltlichen Austausch besteht. Auch in diesem Fall verbleiben Ihre Daten für 3 Jahre in unserer Datenbank und werden nach Ablauf dieser Frist vollständig gelöscht.

Darüber hinaus bewahren wir zur Dokumentation und zum vollständigen Aufbau einer Preisträgerhistorie von allen Preisträgern und Finalisten folgende Daten dauerhaft auf:

  • Name
  • Vorname
  • Hochschule
  • Titel der Arbeit
  • Kategorie der Teilnahme
  • Platzierung

Ihre Daten werden – neben Deutschland und Luxemburg – in einem Drittstaat (Schweiz) verarbeitet.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte richten Sie Ihren Widerruf an:

DZ BANK AG
Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank
Bereich Personal
Karin Knoblauch
Platz der Republik
60265 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 7447-6425
Telefax: +49 (0)69 7447-7371
E-Mail: karin.knoblauch[at]dzbank.de

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir im Falle eines Widerrufs und dem Wunsch der vollständigen Datenlöschung vor Ablauf der Preisverleihung des Karriere-Preises der DZ BANK Gruppe Ihre Bewerbung leider nicht weiter berücksichtigen können.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Dienstleistungen der DZ BANK AG anfallenden oder erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Teilnahme am Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe sowie bei konkretem Wunsch zur Informationsweitergabe über Einstiegsmöglichkeiten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Datensicherheit

Die DZ BANK AG trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

IP-Adressen

Beim Besuch unserer Internetseite werden Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, bei denen ein Personenbezug möglicherweise nicht immer ausgeschlossen werden kann. Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse erhoben und gespeichert werden. In der Regel wird eine IP-Adresse derzeit durch Ihren Provider dynamisch vergeben. Diese Adresse wechselt meist regelmäßig, so dass wir selbst aus der IP-Adresse keinen Personenbezug herstellen können. In Einzelfällen (z.B. bei sog. statischen IP-Adressen) wäre jedoch in Einzelfällen ggf. die Herstellung eines Personenbezuges theoretisch denkbar. Als Anbieter haben wir jedoch kein Interesse an der Herstellung eines Personenbezuges und werden diesen auch grundsätzlich nicht vornehmen. Im Einzelnen wird über jeden Abruf durch Ihr Endgerät (PC, Mobilfunktelefon etc.) folgender Datensatz gespeichert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts,
  • Betriebssystem des aufrufenden Endgeräts,
  • Browser Version des aufrufenden Endgeräts,
  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Verweisende URL.

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken und nicht zur Herstellung eines konkreten Personenbezuges ausgewertet. Die Daten werden ferner genutzt, um die Fehlerbeseitigung zu ermöglichen. IP-Adressen werden spätestens nach 72 Stunden gelöscht. Mit Löschung der IP-Adressen ist uns keinerlei Personenbezug mehr aus diesen Daten möglich.

Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser im Endgerät als Datei gespeichert werden. Cookies erlauben Nutzerinteraktionen und ermöglichen weitere Funktionen beim Besuch der Internetseiten. Es kommen keine Flash-Cookies zum Einsatz.

Webanalyse-Cookies

Auf einigen Websites der DZ BANK AG kommen die Webanalyse-Tools "WebTrends" bzw. "Piwik" zum Einsatz. Die Analyse des Nutzerverhaltens ist wichtig, da auf diese Weise die Nachfrage nach Inhalten anonymisiert analysiert und so das Angebot optimiert werden kann. Soweit für diese von Ihnen genutzten Websites zutreffend erheben wir Echtzeitdaten wie bspw.

  • Datum
  • Anzahl der durchgeführten Aktionen auf der Website
  • Verbrachte Zeit auf der Website
  • Herkunftsland
  • Browserversion
  • Betriebssystem
  • Anzahl neuer und wiederkehrender Besucher
  • Verweisende Quelle
  • Zielkonversationsrate
  • IP-Adresse (diese werden nicht ausgewertet)

Die Analyse-Tools funktionieren durch das Setzen eines Cookies, das über das Ende Ihres Besuches hinaus als sog. "First Party Cookie" mit einer darin gespeicherten anonymisierten ID als kleine Textdatei auf Ihrem Endgerät unter dem Namen WT_FPC bzw. _pk_id.12345 (Nummer ist individuell) gespeichert wird.

Das Cookie hat eine unbegrenzte Laufzeit und ermöglicht die nichtpersonenbezogene Analyse des Verhaltens auf der Website. So können wir z.B. erkennen, von welcher Seite aus Besucher auf unsere Webseite gekommen sind und welche Seiten sich auf der Internetseite der DZ BANK AG wie lange angesehen wurden.

Wir können darüber hinaus auswerten, wie viele und welche Dateien von Besuchern heruntergeladen wurden. Mit Hilfe der ermittelten Daten versuchen wir, den Service auf der Webseite entsprechend dem Nutzerverhalten anzupassen und zu optimieren.

Ein Personenbezug ist für uns über diese Cookies nicht herstellbar. Die Cookies werden für Zwecke der Erstellung von nicht unmittelbar personenbezogenen Nutzerstatistiken verwendet („pseudonyme Nutzungsprofile“). Sie haben das Recht, dieser Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Ihr Widerspruchsrecht können Sie wie folgt geltend machen.

Widerspruchsrecht:

Sie können die Analyse des Nutzerverhaltens unterbinden, wenn Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch diese Domain (karrierepreis.de) blockieren, indem Sie z.B. eine Ausnahme im Browser einrichten (so z.B. im Browser Firefox). Bitte sehen Sie ggf. in der Programmhilfe nach, wie Sie dies in Ihrem Browser einrichten können.

Natürlich können Sie auch anlassbezogen im Einzelfall oder periodisch die o.g. Cookies in Ihrem Browser löschen, um Trackinginformationen zu löschen.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, jede Form von Benutzer-Analyse auf dieser Website künftig zu unterbinden, wenn Sie ein sog. Block-Cookie bzw. Opt-Out-Cookie setzen. Das können Sie in folgender Checkbox tun, wenn Sie dort eine entsprechende Einstellung vornehmen. Solange Sie dieses Cookie im Browser nicht löschen, wird eine Analyse Ihres Nutzerverhaltens unterbleiben. Wenn Sie das Opt-Out-Cookie schon gesetzt haben, wird dies in der nachfolgenden Nachricht angezeigt und Sie haben die Möglichkeit, die Webanalyse für diese Website wieder zu aktivieren.

E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird diese von uns bis zur Erledigung Ihrer Anfrage bzw. bis zum Ablauf etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Wir tragen Sorge dafür, dass die Daten vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter gesichert aufbewahrt werden. Beachten Sie jedoch bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Sie können uns alternativ über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) eine Nachricht zukommen lassen.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend dem geltenden Recht schriftlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

Verfahrensverzeichnis

1. Name der verantwortlichen Stelle:
DZ BANK AG
Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank,
Frankfurt am Main

2. Vorstand: siehe Impressum
Leiter der Datenverarbeitung: Alfred Leicht

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Platz der Republik,
60325 Frankfurt am Main

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung: 
Gegenstand des Karriere-Preises ist die Prämierung herausragender akademischer Abschlussarbeiten im Bereich „Banking & Finance“ inkl. aller in diesem Zusammenhang anfallenden Tätigkeiten (Bewertung der Arbeiten, Schriftverkehr etc,) sowie bei konkretem Wunsch die Information über Einstiegsmöglichkeiten bei den beteiligten Ausrichtern. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Ausübung der vorgenannten Zwecke. Nebenzwecke sind begleitende oder unterstützende Funktionen wie im Wesentlichen die Personal-, Lieferanten- und Dienstleisterverwaltung sowie Kamera- und Videoüberwachung von Geschäftsräumen und von Geldautomaten zur Beweissicherung in konkreten Fällen und Aufzeichnung von Händlergesprächen und Videokonferenzen zu Dokumentations- und Beweiszwecken. Die Durchführung der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen von Genossenschaftsbanken, Tochterunternehmen und Kooperationsbanken.


5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien: 
Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

  • Bewerber für den Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe (Adressdaten, Geburtsdaten, Daten zur Abschlussarbeit, Bankverbindungen, Auskünfte, Betreuungsinformationen)
  • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen

6. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern: 
Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind, Dritte, sofern dies der Abwicklung/Erfüllung der unter Ziff. 4 genannten Zwecke dient (s, hierzu auch Absatz „Speicherung von Daten aus Kontaktformularen und Ihrer Bewerbung“).

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und -fristen werden eingehalten und nach Ablauf werden die Daten gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Erfüllung des Vertrages oder des vertragsähnlichen Verhältnisses erforderlich sind. So werden die Daten der Teilnehmer des Karriere-Preises nach der Verleihung des Karriere-Preises gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Datenübermittlung in Drittstaaten:
Der Mitausrichter DZ PRIVATBANK S.A. hat einen Firmensitz in der Schweiz und dortige Mitarbeiter sind an der Bewertung der eingereichten Arbeiten beteiligt. Daher werden Daten der Karriere-Preis-Teilnehmer auch in die Schweiz übermittelt.

DZ BANK AG
Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank
Datenschutzbeauftragter

Stand: 05/2013

XING-GRUPPE Karriere Lounge FRAGEN & ANTWORTEN KONTAKT

Alle auf diesen Webseiten genannten Personen- und Gruppenbezeichnungen gelten für Frauen und Männer gleichermaßen.

Mein Karriere-Preis

Inhalt wird geladen.